Die Taufe ist das erste der drei Sakramente beim Eintritt in das Christentum, nämlich Taufe, Firmung und Eucharistie. Durch die Taufe ist das Kind oder die erwachsene Person mit Jesus Christus vereint. Wie er, der gestorben und auferstanden ist, werden die Getauften in den Tod der Sünde eingetaucht und zu einem neuen Leben geboren. In ihrer Seele empfangen sie die Gnade Christi und werden Mitglied der Kirche, damit sie die anderen Sakramente empfangen können, die ihr christliches Leben nähren.

Zur Vorbereitung auf die Taufe nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Pfarrei auf.

Quelle: Bistum LGF