Seebezirk 031 505 20 00

Sensebezirk und deutschsprachiger
Saanebezirk 026 494 01 40

www.wabedeutschfreiburg.ch

Da sein – Zeit haben –
mit sterbenden Menschen ein Stück Weg gehen –
für Menschen in Trauer einen Ort der Begegnung ermöglichen

Krankenbegleitung – Sterbebegleitung

Wir begleiten schwerkranke und sterbende Menschen in einer für sie von vielen Fragen, Sorgen und Belastungen bewegten Zeit.

Das bedeutet in der Nacht am Kranken- oder Sterbebett zu wachen und den Menschen auf seinem persönlichen Weg zu begleiten. Dadurch entlasten unsere Aktivmitglieder die Angehörigen oder ersetzen diese für Alleinstehende.

Der Dienst von WABE ist kostenlos. Er soll allen Menschen zur Verfügung stehen und nicht von den finanziellen Möglichkeiten der Betroffenen abhängen. Die Unkosten werden durch Passivmitgliedschaften, Kollekten und Spenden gedeckt.         

WABE-Kontaktpersonen: Ursula Piller, Klara Feyer, Marietta Piller-Graf, Therese Müller

Da sein für Menschen in Trauer –
das Trauercafé startet wieder am 1. Mai 2022 im Café Bijou (ssb Tafers)

Das Trauercafé wurde wegen Covid leider unterbrochen. Wir starten wieder am Sonntag, den 1. Mai 2022 (ausnahmsweise am 1. Sonntagnachmittag im Mai 2022, danach findet das Trauercafé wieder jeden 2. Sonntagnachmittag im Monat statt).

Das WABE Trauercafé ist ein Ort der Begegnung für Menschen in Trauer.
Raum, Zeit und Aufmerksamkeit im geschützten Rahmen, bieten die Möglichkeit zum Austausch von Erfahrungen, Fragen und Antworten mit anderen Menschen, die einen Verlust erlebt haben.

Das Trauercafé wird von ausgebildeten und erfahrenen Trauerbegleitern moderiert. Der Eintritt ist frei und erfolgt ohne Voranmeldung.

jeden 2. Sonntagnachmittag im Monat 14.30 – 16.30 Uhr im Café Bijou (ssb Tafers)