Bildung und Begleitung

Kurs für Lektorinnen und Lektoren

06. April 2022 18.30 - 21.30 Uhr

Haus der Diözese, Saal Aaron, Bd. de Pérolles 38, 1700 Freiburg

GOTTES WORT BETRACHTEN UND VERKÜNDEN «Gegenwärtig ist Christus in seinem Wort, da er selbst spricht, wenn die heiligen Schriften in der Kirche gelesen werden» (2. Vat. Konzil). Nicht zuletzt durch den Lektor oder die Lektorin wird Christus mit seiner Botschaft in der Gemeinde gegenwärtig. Der Kurs dient einer guten Vorbereitung auf diesen wichtigen und anspruchsvollen Dienst.

  • Wann: Mittwoch, 16.3.2022, 6.4.2022, 18.30-21.30 Uhr
  • Leitung: Dr. Gunda Brüske, Leiterin Liturgisches Institut, Freiburg
    Regula Siegfried, Schauspielerin/Sprecherin SRF
  • Organisation: Fachstelle Bildung und Begleitung, Kathrin Staniul-Stucky

Impulse

  • Gottes Wort und unser Leben
  • Die Bibel und das Wort Gottes
  • Das Wort Gottes in der Liturgie
  • Der Aufbau des Kirchenjahres
  • „Den Tisch des Wortes reicher decken“ – Die Leseordnung
  • Der besondere Dienst der Lektorin/des Lektors
  • Hinweise auf Regeln, Hilfsmittel und Literatur

Praktische Übungen

  • Stimmbildung
  • Sprechen und Vorlesen
  • Lesen mit und ohne Mikrofon im Kirchenraum
  • Das Medium Lektionar

Bemerkungen
Dieser Kurs richtet sich an alle, die als Lektorin oder Lektor neu oder auch schon länger in einer Pfarrei tätig sind oder sich auf diesen Dienst vorbereiten. Er findet an zwei Abenden statt, die aufeinander aufbauen.
Am ersten Abend stehen die theologischen und geistlichen Fragen im Zentrum, am zweiten Abend die praktischen Übungen.

Kursort & Kosten
Haus der Diözese, Saal Aaron (2. Stock), Bd. de Pérolles 38, 1700 Freiburg,
CHF 40.-, am ersten Abend bar zu bezahlen – wird von den Pfarreien rückerstattet.

Anmeldung
bis zum 1. März 2022 unter
Bei der Anmeldung bitte Namen, Telefonnummer, E-Mailadresse und Pfarrei angeben.