Aktuelles

Festgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche in Brünisried

Am 2. Juli 1972 wurde die Herz-Jesu-Kirche Brünisried geweiht und 50 Jahre später wurde das Jubiläum am 3.Juli 2022 mit einem Festgottesdienst und anschliessendem Apero gefeiert.

Bild: Chantal Achermann

Bischof Charles ging in seiner Predigt der Frage nach: “Braucht Gott eine Kirche?” und Marianne Pohl-Henzen betonte in ihrem Grusswort, dass schweizweit seit 1945 über eintausend Kirchen gebaut wurden.
Musikgesellschaft und Cäcilienchor haben den Gottesdienst festlich umrahmt und die “Missa Brevis” von Jacob de Haan gesungen – für den scheidenden Chorleiter Kornel Köstli der letzte grosse Auftritt.
Die Kirche war sehr gut besucht – nicht nur aus der Pfarrei Rechthalten-Brünisried, sondern aus ganz Deutschfreiburg kamen Gläubige, um dieses Jubiläum mit der Pfarrei zu feiern, darunter das letzte noch lebende Mitglied der damaligen Baukommission von 1972.
Nach 2 Jahren Coronapause war es schön, wieder ein grosses Pfarreifest feiern zu können.