Aktuelles | Pressemitteilungen

David Neuhaus ist der neue Generalsekretär der KKK

Freiburg, 8. Juli 2022 - David Neuhaus ist seit dem 1. Juli 2022 neuer Generalsekretär der Katholischen Kirchlichen Körperschaft (KKK) des Kantons Freiburg. Der 32-jährige Molekularbiologe will seine Talente in den Dienst der katholischen Kirche seines Kantons stellen.

David Neuhaus wohnt in Prez-vers-Noréaz. Seine gesamte Kindheit verbrachte er in Vuisternens-en-Ogoz. Nach dem Besuch des Kollegiums Saint-Michel in Freiburg setzte er sein Studium an der Universität in Molekularbiologie fort. Er arbeitete zwei Jahre lang als medizinischer Sekretär am Kantonsspital – HFR Freiburg. Danach war er vier Jahre lang als Verkaufsleiter im Rahmen der Molekularbiologie tätig.

Mit diesem Hintergrund könnte man sich über ein Engagement in der Kirche wundern, doch David Neuhaus stellt sich seit seiner Kindheit in den Dienst der katholischen Kirche. Er war Messdiener und Mitglied des gemischten Chors der Pfarrei. Derzeit ist er Chordirigent in der Pfarrei Vuadens. Er gibt zu: “Nicht alles gefällt mir in der Kirche, aber ich denke, dass es an meiner Generation liegt, sich dafür einzusetzen, dass sich die Dinge ändern, um die Zukunft der Kirche zu gestalten.”

David Neuhaus pflegt einen gewissenhaften und präzisen Arbeitsstil. Er konzentriert sich auf das Wesentliche. Er hofft als Generalsekretär eine Vereinfachung in die verschiedenen Protokolle und Abläufe zu bringen. Der Generalsekretär ist die Person, die einen Gesamtüberblick über alle Verwaltungsdienste der kirchlichen Körperschaft hat. Er ist auch ein Brückenbauer, der die Verbindung zum Exekutivrat, zur  bischöflichen Delegierten der Bistumsregion Deutschfreiburg und zur bischöflichen Beauftragten  der französischsprachigen Bistumsregion herstellt.

Die Stelle des Generalsekretärs war seit Ende 2017 vakant. Herr Patrick Mayor, Präsident des Exekutivrats, amtierte als “Delegierter des Exekutivrats” und übernahm die Hauptaufgaben des Generalsekretärs. Der Exekutivrat freut sich über die Ernennung von Herrn Neuhaus, der die Verwaltung der kirchlichen Körperschaft des Kantons Freiburg leiten wird. Die durch David Neuhaus eingebrachte Verstärkung wird es der KKK ermöglichen, ihre verschiedenen Projekte im Dienste der Pfarreien und der Katholiken des Kantons weiterzuführen.